“Erst wenn ich gehe, vermisst du mich“

Demokratie ist keine Selbstverständlichkeit und gerät immer wieder ins Wanken. Sie lebt vom Engagement ihrer Bürger und Bürgerinnen und auch die politische Bildung wird gebraucht, auch und gerade in den jetzigen Zeiten. Davon sind wir überzeugt und das möchten wir auch zeigen. Deswegen wollen wir in diesem Jahr erneut die „Tage der politischen Bildung in Mecklenburg-Vorpommern“ veranstalten. Start ist der „Tag der Demokratie“ am 15. September, am „Tag der deutschen Einheit“, am 3. Oktober, enden die Tage der politischen Bildung. Wir möchten vielen Menschen im Land zeigen, dass politische Bildung bereichernd ist und die Angebote der zahlreichen Träger  jederzeit – also auch außerhalb der Aktionstage – genutzt werden können. Die Tage der politischen Bildung sind eine Gemeinschaftsaktion der politischen Bildungsträger, der politischen Stiftungen und der Landeszentrale für politische Bildung.

Zu den diesjährigen Tagen der politischen Bildung in M-V und zu deren Auftaktveranstaltungen in Greifswald laden wir Sie herzlich ein!

Hinweise für Veranstalter

Um an den Tagen der politischen Bildung teilzunehmen, laden Sie diese bitte in der Veranstaltungsdatenbank der Landeszentrale für politische Bildung hoch. Diese finden Sie unter https://www.lpb-mv.de/veranstaltungen. Sollten Sie noch keinen Zugang haben, wenden Sie sich bitte per Mail an Herrn Dr. Stefan Posselt (s.posselt(at)lpb.mv-regierung.de)

Um die Teilnahme Ihrer Veranstaltung an den Tagen der politischen Bildung kenntlich zu machen, können Sie sich in der rechten Spalte Web-Banner und Logos der Tage der politischen Bildung herunterladen.

Orte der Veranstaltungen sind ebenso wie der Tag, die Uhrzeit und die Dauer frei von Ihnen im Aktionszeitraum bestimmbar. Auch das Format des Angebots oder Veranstaltung legen Sie fest. Für die Angebote gelten selbstverständlich  die Vereinbarungen des Beutelsbacher Konsens. Sollten für Ihr Bildungsangebot finanzielle Mittel notwendig sein, verweisen wir auf die Fördermöglichkeiten der LpB (www.lpb-mv.de/foerderung/ ).

Nun ist es in diesen Zeiten nicht so leicht, ein Angebot der politischen Bildung zu planen. Daher werden wir die Bewerbung der Tage der politischen Bildung überwiegend online vornehmen, so können kurzfristig Termine beigesteuert werden. Da wir die Vielfalt und Breite der politischen Bildung in MV langfristig im Voraus zeigen möchten, wäre es gut, wenn Sie Ihre Beteiligung dennoch schon jetzt konkret planen und die Veranstaltung auf die Seite der LpB einstellen könnten. Möglich sind ohnehin vorgesehene Maßnahmen oder/und eine extra für die Aktionstage konzipierte Veranstaltung. Wir würden uns freuen, wenn die die gesamte Bandbreite der Formate der politischen Bildung sichtbar wäre, also Diskussionen, Vorträge, Filmvorstellungen, Ausstellungen, Workshops, Fahrradtouren etc. -  online wie auch analog.

Für Fragen, Hinweise oder Interessenbekundungen für weitergehendes Engagement zu den Aktionstagen stehen wir Ihnen unter: poststelle@lpb.mv-regierung.de  gerne zur Verfügung.

Zu den Veranstaltungen
Logo (positiv) zum DownloadLogo (regular) zum DownloadLogo (weiss) zum Download

Kontakt

Landeszentrale für politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern

Tel: 0385 - 58817950
E-Mail:poststelle(at)lpb.mv-regierung.de


Hinweis: Durch Zoomen werden weitere Veranstaltungen in der Karte sichtbar.